Wir wagen uns jetzt auch unter die Blogger. Hier bloggen wir für euch Unbekanntes und Wissenswertes rund um die Mobilität von heute und morgen in der Region – aber auch über den Tellerrand hinaus.

Als wir uns vor rund einem Jahr an die konkrete Planung unserer Auftritte im Social Web machten, hat sich die Idee eines Blogs in Zusammenarbeit mit der uns beratenden Agentur schnell als gute Möglichkeit herauskristallisiert, euch mit mehr Details und Hintergrundwissen zu versorgen. Ursprünglich wollten wir uns noch etwas Zeit lassen und uns erst mal weiter bei Facebook austoben. Aber der gute Austausch mit unseren Followern machte schnell deutlich, dass mehr Hintergrundwissen gefragt ist.

So zog eines unserer ersten Postings bezüglich der neuen DFI-Anlagen (Dynamische Fahrgastinformationsanlagen) weite Kreise und wir wurden mit Detailfragen gelöchert. Dies hat uns vor Augen geführt, dass wir eine weitere Plattform benötigen, um mehr in die Tiefe gehen zu können.

Schnell zum Telefonhörer gegriffen und einen Termin mit unserer Social Media Agentur vereinbart. Bereits nach dem ersten »Blog-Meeting« waren wir Feuer und Flamme. Ideen wurden vertieft, die Konzeption stand sehr schnell und Stephan hatte alles sozusagen über Nacht grafisch sehr ansprechend – wie wir finden – umgesetzt. Und dies alles schon vor Weihnachten, der Blog wurde uns praktisch vom Nikolaus in den Stiefel gelegt.

In den beiden Monaten danach machten wir uns an die Fein- und Fleißarbeit. Es wurde hier und da noch was rumgeschraubt, noch was verfeinert und – ganz wichtig – Themen gesucht und in einen Redaktionsplan gegossen. Und jetzt ist er fertig, unser AVV-Blog.

So werden wir versuchen, euch von nun an mit Hintergrundwissen und Interessantem rund um die Mobilität in der Region zu versorgen – manchmal sicherlich auch mit einem Schmunzeln, aber immer durch die rosarote ÖPNV-Brille.

Gerne könnt ihr unsere Beiträge kommentieren, wenn ihr im Umgangston höflich und fair bleibt. Außerdem könnt ihr unsere Artikel teilen: Unter jedem Artikel findet ihr Buttons mit datenschutzfreundlicher 2-Klick-Lösung. Und um einen Überblick über unsere Social-Media-Kanäle zu erhalten, haben wir Facebook, Twitter und Instagram auf der rechten Seite mit entsprechenden Plug-ins eingebunden.

In einem zweiten Bereich unseres Blogs geben wir euch interessante Tipps für die Freizeit – mit Anreisehinweisen und Tickettipps. Los gehts mit Mitmachmuseen für die ganze Familie.

Wir hoffen, der Blog gefällt euch genauso gut wie uns. Wir machen uns jetzt daran, ihn mit interessanten Artikeln zu füllen. Bei redaktionellen Fragen zum Blog könnt ihr euch gerne an socialmedia@avv.de wenden.