Wandern, Spazieren, Zeit im Grünen verbringen und das mit toller Aussicht  – das geht nicht nur in den Alpen. Natur pur und tolle Wanderrouten könnt ihr auch im AVV erleben. Die verschiedenen Startpunkte erreicht ihr während der Sommerferien mit eurem Abo-Ticket, das in den nächsten Wochen auch für eure Familie gilt.

Eifelsteig

Der 313 km lange Eifelsteig führt von der Kaiserstadt Aachen durch den Nationalpark Eifel, den Deutsch-Belgischen Naturpark Hohes Venn-Eifel und den Vulkaneifel European Geopark bis nach Trier, der ältesten Stadt Deutschlands. Die ersten vier Etappen des Eifelsteigs starten im AVV-Gebiet und die Start- und Zielpunkte sind alle bequem mit AVV-Buslinien zu erreichen.

Kalltalweg

Auch der Kalltalweg bietet spektakuläte Aussicht und die Wanderung beginnt direkt an einem Haltepunkt der Rurtalbahn – dem Nationalpark Infopunkt in Zerkall.

Haltestelle: Zerkall Bahnhof

Kupferroute

Die Kupferroute beginnt in Stolberg, in der historischen Altstadt am “Alter Markt”. Von hier aus führt sie euch entlang spannender Zeugnisse der Geschichte Stolbergs, über Mausbach, Vicht und das Naturschutzgebiet Schlangenberg bis nach Kitzenhaus.

Haltestelle: Stolberg Vogelsang

Wurmtal

Das Wurmtal, auch bekannt als “Grüne Lunge” zwischen Herzogenrath und Aachen, bietet sich sowohl für kleinere Spaziergänge in ursprügnlicher Natur als auch für ausgiebige Wanderung – zum Beispiel von Herzogenrath nach Aachen – an. Highglights entlang der Strecke sind zum Beispiel die Burg Rode oder die Burg Wilhelmstein.

Haltestelle: Herzogenrath Bahnhof

Birgeler Urwald

Die Gelegenheit zu einer leichten Wanderung durch ein ausgedehntes Waldgebiet bietet die Wanderung mit Start- und Zielpunkt am Bahnhof von Dahlheim. Der PREMIUM-Wanderweg “Birgeler Urwald” führt uns durch den Naturpark Maas-Schwalm-Nette in der Freizeit-Region Heinsberg.

Klauser Wäldchen

Das Klauser Wäldchen liegt nördlich von Kornelimünster. Auf dem beliebten Rundwanderweg durch den Wald passiert ihr die Kalksteinöfen an der Bilstermühle, durchquert Kornelimünster und wandert an der Inde entlang zurück zum Ausgangspunkt.

Haltestelle: Rollefbachweg

Ihr vermisst euren liebsten Wanderweg? Euer absoluter Geheim-Tipp fehlt in unserer Auflistung? Dann freuen wir uns über eure Kommentare!