Okay, zugegeben: Elefanten, Löwen, Giraffen oder Zebras in freier Wildbahn in Afrika zu beobachten, ist nicht mit einem Besuch im Tierpark zu vergleichen. Doch es ist in diesem Sommer nun mal wie es ist – und wir finden, auch hier bei uns im AVV gibt es Wild- und Tierparks, die zumindest ein bisschen Safari-Flair vermitteln.

Da wir unseren Abo-Kunden dieses Jahr für danken wollen und daher eure Abo-Tickets während der Sommerferien im gesamten AVV und auch für eure Familie gelten, solltet ihr  diesen Sommer unbedingt einen Tag mit den Tieren unserer Region erleben.

Tierpark in Aachen oder Alsdorf

In einem der beiden Tierparke waren wahrscheinlich die meisten von uns schon mit der Familie zu Besuch, um Rehe zu streicheln oder Ziegen zu füttern. Einen Ausflug in die Welt der Tiere kann man aber nicht oft genug machen und vor allem für die Kleinsten ist es doch jedes mal ein Abenteuer.

Haltestellen: Aachen, Tierpark & Alsdorf, Kellersberg Weiher

Spaziergang mit Lamas & Alpakas

Schon etwas außergewöhnlicher als der klassische Besuch im Tierpark und mit Sicherheit ein Erlebnis, das im Gedächtnis bleibt! Der Schellartshof bietet geführte Spaziergänge mit den südamerikanischen Tieren durch den Aachener Wald an. Wichtig: eine Terminvereinbarung vorab ist notwendig!

Haltestelle: Aachen, Grüne Eiche

Ponyhof Zintzen

Ebenfalls ein Erlebnis mit Vierbeinern und das am Fuße des Wurmtals: Der Ponyhof Zintzen verleiht kleine und mittelgroße Ponys stundenweise und ermöglicht Kindern (und Eltern) einen unvergesslichen Spaziergang durch das wunderschöne Wurmtal.

Haltestellen: Aachen, Stangenhäuschen

Brückenkopfpark Jülich

Spielen und Toben im Park, Wald, Wiesen, Themengärten, ein Zoo – der Brückenkopfpark in Jülich eignet sich perfekt für einen Tagesausflug mit der ganzen Familie.

Haltestelle: Jülich, Brückenkopfpark

Echtes Wildpark Feeling

Eine repräsentative Auswahl europäischer Wildtiere bieten sowohl der der Wildpark Gangelt als auch der Wildpark Schmidt seinen Besuchern. Braunbären, Wildschweine, Luchse, Murmeltiere, Falken oder Tapane hautnah zu beobachten – definitiv ein Highlight für einen Sommerferien-Tag in der Heimat.

Haltestelle Wildpark Gangelt: Mindergeangelt Am Wald
Haltestelle Wildpark Schmidt: Nideggen,Schmidt Schule  und wenn ihr am Wochenende  aus Richtung Düren kommt, erreicht ihr mit dem “Mäxchen” die noch näher gelegene Haltestelle Wildpark Schmidt