Die hartgesottenen AVV Sommer-Fans unter euch können sich sicher noch an unsere “Lieblings-Alliterationen” erinnern. Wir schickten euch in den letzten Jahren nämlich unter anderem ins magische Maastricht, ins herrliche Heerlen, ins vielseitige Valkenburg, ins göttliche Gulpen oder ins einmalige Eupen. Jeder in der AVV-Region kennt diese Städtchen. Aber wusstet ihr auch, dass ihr in Maastricht viele tolle Spots abseits der Touristenattraktionen findet, es in Heerlen nicht nur einen IKEA gibt, Valkenburg auch im Sommer und ganz ohne Weihnachtsmarkt verzaubern kann, Gulpen völlig zu Unrecht im Schatten von Maastricht und Valkenburg liegt und Eupen – anders als der Ruf – wirklich einmalig ist? Wir beweisen euch mit einem Tipp pro Städtchen warum!

Herrliches Heerlen

Wir starten in Heerlen. Ihr kennt es sicher, schließlich hat jeder von euch schon mal einen Umzug hinter sich gebracht.😉 Aber Heerlen kann mehr als nur IKEA! Unsere „Nachbarstadt“ liegt im Südosten von Limburg. Ein klarer Vorteil, denn somit ist sie nicht weit entfernt. Ein Abstecher lohnt sich also auf alle Fälle und wir verraten euch auch, warum. Gleich im Zentrum findet ihr zum Beispiel den Glaspalast, in Heerlen auch als Glaspalais bekannt. In dem ehemaligen Warenhaus, entworfen 1934-35, gibt es viel zu entdecken: eine Musikschule, ein Restaurant, mehrere Cafés und vieles mehr. Nebenbei habt ihr aus dem Glaspalast eine umwerfende Aussicht über die ganze Stadt. Einfach traumhaft!😍

KLINGT HERRLICH, ABER WIE KOMME ICH HIN?

Haltestelle: Heerlen Station
Linien: RE18 und 44

Magisches Maastricht

Maastricht – mit all den süßen Gassen, schönen Boutiquen, coolen Cafés, guten Restaurants und hippen Bars ein wirklich angesagtes Ausflugsziel.😍 Wenn ihr Maasboulevard und Haupteinkaufsstraße aber bereits in- und auswendig kennt und den Tag in unserer Lieblings-Nachbarstadt einmal ganz anders verbringen möchtet, ist diese magische Maastricht Geheim-Tipp genau das Richtige für euch!😊 Das Zauberwort lautet hier nämlich: “Die andere Maas-Seite”. Nur wenige Schritte sind es vom Bahnhof und schon seid ihr im hippen, aber bei Touristen unbekannteren Stadtteil Wyck. Hier findet ihr rund um die wunderschöne Wycker Brug- und Grachtstraat nicht nur viele Einheimische, sondern auch coole Galerien oder stilvoll eingerichtete Szene-Restaurants. Die Devise lautet hier: Einfach drauflos schlendern! So verliebt man sich von ganz allein in dieses Viertel. Und wenn der Hunger ruft, steuert einfach direkt das angesagte Café Zondag an!

KLINGT MAGISCH, ABER WIE KOMME ICH HIN?

Haltestelle: Maastricht Station
Linien: RE18 und 350

Göttliches Gulpen

Was gehört bei einem Besuch bei unseren Nachbarn unbedingt dazu? Ein richtiger “Pannekoeken” natürlich.😋 Die bekommt ihr STILECHT in der Gulpener Pannekoekenmolen. Ob süß oder herzhaft, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! Auf Wunsch bekommt ihr eure Pancakes auch ohne Milch, Ei oder sogar glutenfrei. By the way: Der Teig wird aus vier in der eigenen Mühle gemahlenen Getreidesorten hergestellt. Die historische Wassermühle von 1712, die 1853 zu einer Getreidemühle umgebaut wurde, könnt ihr hier ebenfalls besichtigen.😏

KLINGT GÖTTLICH, ABER WIE KOMME ICH HIN?

 Haltestelle: Gulpen Browerij
 Linie: Von Aachen fährt die Arriva-Buslinie 350 direkt bis Gulpen.

Vielseitiges Valkenburg

Einige kennen bestimmt schon den berühmten Valkenburger Weihnachtsmarkt – aber auch im Sommer büßt die niederländische Gemeinde nichts an ihrer Schönheit ein. Eine knappe Dreiviertelstunde braucht ihr vom Aachener Hauptbahnhof bis zum Valkenburger Bahnhof – und bereits der kann sich sehen lassen. Er ist einer der ältesten der Niederlande und wartet nur darauf, von euch für euren Instagram-Feed fotografiert zu werden.😉 Lasst euch danach unbedintg ein wenig durch Valkenburg treiben, vom Bahnhof aus ist das meiste fußläufig zu erreichen. Und zum Abschluss eures Ausflugs könnt ihr euch ein (oder zwei…🙃) Bier im Café de Grendelpoort gönnen!🍺 Hier wartet eine vielfältige Bierauswahl und ein tolles Ambiente auf euch – sowohl von innen als auch außen. Und wer die Anreise mit der Bahn bestritten hat, kann sich munter durch die Sorten probieren. Prost!😉

KLINGT VIELSEITIG, ABER WIE KOMME ICH HIN?

 Haltestelle: Valkenburg Station
 Linien: RE18

 Haltestelle: Valkenburg Grendelplein
 Linien: 8, 51, 791

Einmaliges Eupen

Wer nach so viel “Holland-Power” nun Lust hat, auch einmal die belgische Grenzregion zu erkunden, dem empfehlen wir einen Ausflug ins einmalige Eupen.🇧🇪 Hier wird sowohl deutsch als auch ein wenig französisch gesprochen und neben den berühmten Fritten, den köstlichen Pralinen und dem beliebten belgischen Bier hat das kleine Städtchen noch einiges mehr zu bieten!😌 Naturliebhaber werden in Eupen und Umgebung dank des Naturzentrums Haus Ternell glücklich. Das bietet neben Wanderungen und Venntouren auch Naturführer- oder Wildkräutergrundkurse und sogar Pilzlehrschulen an. Ein beliebtes Ausflugsziel in der Euregio und ein Highlight für alle Natur-Fans oder diejenigen, die gerne den Naturpark „Hohes Venn“ bei einem Spaziergang erkunden wollen.

Wer eher Kunst und Kultur sucht, der sollte unbedingt einmal im “Alten Schlachthof” vorbei schauen. Der Name verrät es schon: Der markante Gebäudekomplex im Eupener Stadtzentrum diente vor langer Zeit als städtischer Schlachthof. Heute besticht das Gelände mit interessanter Architektur sowie außergewöhnlicher Atmosphäre und ist daher der ideale Ort für Kulturveranstaltungen aller Art. Ob Konzerte, Theateraufführungen oder Kunstausstellungen – im “Alten Schlachthof” finden regelmäßig die verschiedensten Veranstaltungen statt.🎪🎟 Was demnächst so auf dem Programm steht, erfahrt ihr hier!

KLINGT EINMALIG, ABER WIE KOMME ICH HIN?

Ternell Naturzentrum:
Haltestelle: Ternell Naturzentrum (nur an Wochenenenden)
Ab Aachen mit der Linie 14 bis Eupen Bushof, weiter mit der Linie 385

Alter Schlachthof:
Haltestelle: Eupen Athenäum
Ab Aachen mit der Linie 14 bis Eupen Bushof, weiter mit den TEC-Linien 396, 722, 724 oder 825

Unser Ticket-Tipp: Für eure Trips zu unseren Nachbarn empfehlen wir euch das euregioticket für unbegrenzten Fahrspaß mit Bus & Bahn in der Euregio Maas-Rhein. 🚍🚉